130. Hauptversammlung   -     erfreuliche Neuzugänge

Am Freitagabend, den 22. Januar 2016, trafen sich die Näfelser Turner im Restaurant Freihof, Näfels, zur 130. Hauptversammlung. Es versprach ein unterhaltsamer und lustiger Abend zu werden. Nach der Begrüssung durch unseren Präsidenten Davide Zingale eröffnete Ehrenmitglied Alex Landolt geübt das Turnerlied. Motiviert und energiegeladen gaben die Turner ihre gesanglichen Künste zum Besten und auch der ein bisschen verpatzte Einsatz beim Refrain „Hurra, hurra … du fröhliche Turnerscharr“ wurde sogleich trainiert …

Bei den Mutationen gab es leider einen Todesfall zu beklagen, worauf die Versammlung zum Gedenken eine Schweigeminute einlegte. Es durften aber auch sechs sportbegeisterte, junge Neumitglieder in den Verein aufgenommen werden.

Im Jahresbericht informiert unser Präsidenten über das vergangen Vereinsjahr und wichtige Ereignisse. Vor allem aber bedankte es sich bei den beiden abtretenden Vorstandsmitgliedern André Hauser (Oberturner/TK-Chef) und Ernst Kummer (Kassier) für den langjährigen Einsatz, die tatkräftige, unermüdliche Unterstützung und die enormen Arbeitsleistungen.

Zum letzten Mal präsentierte anschliessend André Hauser seinen Jahresbericht als Oberturner/TK-Chef. Dabei hat er sich etwas ganz besonderes und originelles ausgedacht. Seinen letzten Jahresbericht gestaltete er kurzum in Reim und Vers wie eine Schnitzelbank, was für viele Lacher sorgte. Ein letztes Mal führte dann auch Ernst Kummer durch die Vereinsfinanzen. Er zeigte auf, dass ein sehr arbeitsintensives Jahr mit guter Planung vergangen ist, was dem Verein weiterhin gesunde und solide Finanzen beschert. Auch die Mitgliederbeiträge konnten für ein weiteres Jahr unverändert belassen werden. Den Jahresberichten wurden von den Mitgliedern ausnahmslos zugestimmt und mit grossem Applaus verdankt.

Unter dem Traktandum Wahlen wurden sodann die neuen Vorstandsmitglieder vorgestellt. Dies sind Nico Santavenere, welcher künftig nach einer internen Rochade als Aktuar amtet und Ralph Kummer, welcher die Aufgabe des Oberturners und TK Chef wahrnehmen wird. Ins TK wurden zudem Jan Stucki, Stefan Collenberg und Franco Landolt gewählt.

Wie jedes Jahr durften auch dieses Jahr verschiedene Turner geehrte werden und ein kleines Präsent entgegennehmen. Das heiss begehrte Rangturnen, welches jeweils anfangs Januar stattfindet, wurde erneut vom letztjährigen Titelverteidiger Fabian Lampe gewonnen. Für den Turner des Jahres wurde Jan Stucki ausgezeichnet und für den Besuch der meisten Turnstunden Marc Hauser.

Am Schluss der Versammlung meldete sich unserer frühere Präsident, Alex Landolt zu Wort, und verdankte den beiden abtretenden Vorstandsmitglieder André Hauser und Ernst Kummer in einer kleinen Laudatio ganz speziell deren unermüdlichen Einsatz und tatkräftige Unterstützung. Dabei spürte man sehr stark, dass auch er in seiner Zeit im Vorstand sehr gerne mit den beiden zusammengearbeitet hatte. Den neuen Vorstandsmitgliedern wünschte er viel Kraft und Ausdauer für ihre bevorstehenden Aufgaben.

Nachdem die Hauptversammlung, welche von Davide sehr speditiv geführt worden war, mit einem nun tadellos vorgetragenen Turnerlied geschlossen werden konnte, stärkten sich die Turner mit einem feinen Nachtessen bei fröhlicher Unterhaltung und geselligem Beisammen sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0