Der TV Näfels am 1. Glarner Kantonalturnfest 2017

DZ. Bereits am Freitagmittag oder genau am 13.30 Uhr startete für die beiden Männer Volleyball - und für das Frauen Volleyball - Team am Treffpunkt in Näfels das Turnfest. Zum Teil mit dem Velo und zum Teil mit den Autos geht die Reise nach Schwanden resp. Hätzigen. Um 15.00 Uhr starteten die Turniere.

 

Die beiden Männerteams mit Unterstützung durch Sonja & Katina
Die beiden Männerteams mit Unterstützung durch Sonja & Katina

Bei den Männern hatte man schon vor dem Start anhand dem Turnierplan erkannt, dass vor allem das erste Spiel bereits entscheidend ist, ob man um die vorderen Plätze spielt oder dann eben nicht. Dies hat sicher auch etwas mit Losglück zu tun gehabt. Da dann beide Mannschaften tatsächlich sehr starke Gegner zugelost erhalten haben, gingen bei beiden Teams dieses erste Spiel verloren. Somit war klar, dass bestenfalls noch der 16 Rang herausschauen konnte.

 

Beide Männer Teams haben sich danach aber gut gefunden und konnten das Spielgeschehen mehrheitlich positiv beeinflussen. Dies zeigen auch die Schlussränge 19+23.

 

Volleyballteam TnV Näfels
Volleyballteam TnV Näfels

Bei den Frauen ist der Modus mit Gruppenspielen etwas anders gewesen. So klassierten sie sich dann auf dem guten 6 Rang.

 

Alle Teams haben sich dann auf dem Festgelände zur Rangverlesung getroffen und haben dort den Abend ausklingen lassen.

 

Fangemeinde beim Fachtest
Fangemeinde beim Fachtest

Am Samstag starteten wir gemeinsam zum 3 teiligen Wettkampf in der zweiten Stärkenklasse. Für die einen ist der Start um fast 15.00 Uhr etwas spät gewesen. Sicherlich sind auch einige, welche schon am Freitag im Einsatz gewesen sind und etwas über das Rangverlesen auf dem Festgelände gefeiert haben, froh gewesen, dass ausgeschlafen werden konnte.

 

Bei der Pendelstafette wurde bereits mit zwei starken und ausgeglichenen Teams gestartet. Dort Resultiert eine Note von 8.19. Dies trotz 26 Startenden. Nach einer kurzen Pause ging es mit dem FTA weiter. Mit der Note 8.10 hat man auch dort das gezeigt was man erwarten konnte. Somit fehlte nur noch der letzte Wettkampfteil. Nun mussten wir uns trennen und uns gegenseitig für den Wurf und für den Weitsprung alles Gute wünschen. Als die beiden Teams sich nach dem Wettkampf wieder trafen ist die Stimmung unterschiedlich gewesen. Die Frauen, welche Weitsprung gemacht haben, konnten als einzige über Ihre Leistungen zufrieden sein. Sie haben zum Teil mit Bestleistungen auf weiten nur knapp unter 4.5m überzeugt. Die Männer haben im Weitsprung knapp das erwartete gezeigt. Noch etwas schlechter ist es dem ganzen Team beim Wurf gelaufen. Dort ist man leider unter den Erwartungen geblieben. Die Noten zeigen dies auch deutlich auf. Weitsprung 8.13 und Wurf 7.38.

 

Somit Resultierte eine Gesamtnote von 24.10.

 

Der TV / TNV Näfels Mixed kann damit sicherlich zufrieden sein.

 

TV/ TnV Näfels am 1. Glarner Kantonalturnfest
TV/ TnV Näfels am 1. Glarner Kantonalturnfest

Zusammen wurde dies dann am Abend auch gut gefeiert. Erneut hatten wir ein tolles Weekend mit guten Leistungen und einem guten Zusammenhalt aller Turner und Turnerinnen. Diese Teilnahmen sind vor allem dank den unzähligen Helfern & Kampfrichter und einem funktionierendem OK möglich. Deshalb ein Herzliches Dankeschön an alle, welche zu einem tollen Turnfest beigetragen haben!