Silber an der Sommermeisterschaft 2011!

AH. Der TV Näfels startete mit einer Mannschaft in der Herrenkategorie der Sommermeisterschaft vom Glarner Turnverband. Im Halbfinale siegte der TV Näfels im Derby gegen den MTV Näfels souverän und gewann schlussendlich die Silbermedaille.

 

Auf dem sensationellen 2. Rang klassierte sich der TV Näfels!

 

Dem TV Näfels wurden in der Gruppenphase schwierige Gegner zugelost. Gegen den TV Niederurnen 1 gingen die letzten Wintermeisterschaftspiele jeweils verloren. Auch der Wintermeister bei den Aktiven, der TV Mühlehorn, stand als grosse Herausforderung auf dem Programm. Komplettiert wurde die Gruppe von der Männerriege Glarus, welche ebenfalls top besetzt ist. Die besten beiden Teams der Gruppe A spielten im Halbfinal die Spiele gegen die ersten beiden der Gruppe B einen Kreuzvergleich. Dasselbe System die jeweils Dritt- und Viertplatzierten der Gruppe. Gespielt wurde jeweils auf Zeit (2 x 9 Minuten).

Im Startspiel überzeugte das gute Angriffspiel. Mit dem noch etwas nassen Boden schienen die Näfelser besser zurechtzukommen. In der Schlussabrechnung konnte der 1. Sieg verbucht werden.

Im Spiel gegen den TV Mühlehorn konnte nicht reüssiert werden. Die Näfelser Angriffe wurden jeweils abgewehrt und mit einem Gegenschlag gekontert. Im dritten und letzten Gruppenspiel wurde gegen die MR Glarus um jeden Punkt gekämpft. Keine der beiden Teams konnte sich absetzen. Euphorisch konnte am Schluss der Sieg mit einem winzigen Spielpunkt mehr gefeiert werden.

Hinter dem TV Mühlehorn klassierte sich der TV Näfels auf dem 2. Gruppenrang. Aufgrund des Gruppensiegs in der Gruppe B kam es zur rein Näfelser Begegnung. Der MTV Näfels gewann nämlich alle Vorrundenpartien und stand als Gruppensieger nun im Halbfinale dem TV Näfels gegenüber. Überaus motiviert standen die beiden Teams auf dem Platz. Keine der beiden Mannschaften wollte im Derby verlieren. Der kämpferische TV Näfels konnte die Angriffe des spielstarken MTV Näfels abwehren und viele Punkte erzielen. In der grossen Hitze – bei über 30°C – waren die jungen Turner des TV Näfels frischer und gewannen schlussendlich verdient mit 40:23. Mit diesem Sieg qualifizierte sich der TV Näfels fürs Finale.

Im Final stand ein Bekannter aus der Vorrunde auf dem Platz. Der TV Mühlehorn besiegte nämlich in ihrem Spiel das Team des Männerturnvereins Mollis. Somit kam es nochmals zur Paarung: TV Mühlehorn gegen den TV Näfels. Auch in diesem Spiel blieb das bessere Ende bei den Mühlehornern.


Sie gewannen verdient die Sommermeisterschaft 2011 des GLTV’s. Auf dem sensationellen 2. Rang klassierte sich der TV Näfels!